Draussen spielen mit Schleich-Tieren

Ein Blogpost von Nadia Meier

Schleich-Tiere

Die beliebten Plastik-Tiere von Schleich kommen in vielen Kinderzimmern vor. Hier leben Füchse und Häschen friedlich gemeinsam in Spielkisten. Eisbären, Löwen und Pinguine stehen nebeneinander auf dem Regal. Dabei gehören Tiere doch eigentlich in die Natur! Wenn Sie also demnächst mit den Kindern nach draussen gehen, nehmen Sie die Schleich-Tiere gleich mit. Hier ein paar Spielszenen zum Nachmachen.

Tierisch viel los im Wald

Die Kinder helfen dem Eichhörnchen beim Nüssesammeln und der Fuchs braucht dringend einen neuen Bau. Aber was war das? Durch den Wald hüpft ein Känguru, das aus dem Zoo entwischt ist. Es muss sofort eingefangen werden. Und natürlich braucht es ein kleines Gehege aus Ästen und Baumrinde, damit es nicht wieder davonhüpft.

Vor vielen tausend Jahren im Garten

Der Brachiosaurus frisst gerne frisches Gras und Blätter, also raus in den Garten mit dem friedlichen Pflanzenfresser. Die Triceratops-Mama legt bald Eier und braucht dafür noch eine sichere Höhle. Können die Kinder ihr vielleicht eine bauen? Im Sandkasten ist bestimmt noch eine Ecke frei für die Dino-Familie.

Wassertiere in ihrem Element

Wenn es die Temperaturen erlauben, können die Schleich-Tiere auch draussen im Wasser spielen. Sie haben kein Planschbecken? Dann tut es auch ein mit Wasser gefülltes Plastikbecken. Dort hinein kommt ein Delfin, mit dem die Kinder Kunststücke üben können. Bestimmt haben Sie noch einen alten Armreif, durch den das intelligente Tier springen kann. Puh, dem Eisbären im Becken nebenan ist viel zu heiss: Er braucht dringend eine Abkühlung. Vielleicht können ihn die Kinder mit ein paar Eiswürfeln aufmuntern?

Und hier noch drei Tipps für alle Schleich-Abenteuer draussen in der Natur:

  • Zählen Sie vorher ab, wie viele Tiere die Kinder mit nach draussen nehmen.
  • Fotografieren Sie die Tiere allenfalls mit dem Handy. Die Bilder können sie später als Fahndungsfotos verwenden, falls die Tiere verloren gehen.
  • Nach dem Ausflug können Sie die Schleich-Tiere gleich mit den Kindern in der Badewanne waschen. Lassen Sie die Plastiktiere gut trocknen, bevor sie wieder in der Spielkiste versorgt werden.